Die Nacht von San Juan

Gepostet von: Linkshänder
Kategorie: Uncategorized

Einige der erfolgreichsten Marken der Welt führen ihren Erfolg auf ihre kundenzentrierte Kultur zurück. In der Hotellerie ist die Verbesserung des Gästeerlebnisses heute wichtiger als je zuvor in der Vergangenheit. Da wir bei Hotelogix fest an das Mantra "Was gemessen wird, wird auch gemanagt" glauben, dachten wir, dass es am besten ist, wenn wir in diesem Blog einen statistikbasierten Ansatz wählen - um Ihnen zu zeigen, wie überzeugend die Argumente sind. Hier sind 5 Tipps mit relevanten Statistiken, die Sie dazu bringen werden, das Gästeerlebnis zu Ihrer Nische zu machen.

Das ist richtig! Wenn Sie Ihre Hotelgäste so behandeln, wie sie sein sollten, kann das tatsächlich mehr Geschäft für Sie bringen. Denn das ist die eine Sache, auf die sich die Leute freuen! Und für Hotels fängt das schon an, bevor das check-in passiert! Von dem Moment an, in dem sie ihre Suche nach einem Hotel beginnen, sollten Sie für sie herausstechen. Ihr Engagement mit Ihnen sollte über alle Touchpoints hinweg konsistent sein - sei es in der Entdeckungsphase, in der Buchungsphase, vor der Ankunft, beim Einchecken, während des Aufenthalts, beim check-out und nach der Abreise. Sie können ihnen nicht die Sterne in Ihrer Beschreibung online versprechen und ihnen dann in den anderen Phasen etwas weniger geben. Seien Sie bescheiden in Ihrer Herangehensweise - das ist in Ordnung, aber seien Sie echt mit Ihrem Service. Echter Service wird sich immer in mehr Zufriedenheit niederschlagen. Oder wenn Sie denken, dass aufwendige und personalisierte Hotelerlebnisse Ihr Ding sind, dann machen Sie weiter und blasen Sie sie damit um. Der Punkt ist, dass Sie dies während der gesamten Reise mit Ihnen konsequent tun sollten. Denn, wie wir gesehen haben - wenn es sich richtig anfühlt, werden sie Ihnen ihr Geschäft geben.

Linkshänder

Schreibe einen Kommentar

1 Kommentar

de_DEDeutsch